Sprache:
  • air

  • water

  • fire

  • earth

Cron4 Aufguss Trophy

Nach einem großartigen Event im Jahr 2016 gibt es 2019 endlich die langersehnte Neuauflage.

 

Für das Cron4 war und ist der klassische Aufguss nach wie vor die Grundlage für Wohlbefinden und Entspannung in der Sauna.

 

In diesem Jahr soll dies einmal mehr betont werden, denn es gibt keine Jury, und somit auch keine Bewertung, keinen Leistungsdruck und keinen Stress.

 

Ausgebildete und erfahrene Aufgussmeister aus aller Welt sollen einen klassischen Aufguss, begleitet von angenehmer Musik und wohltuenden Düften, zelebrieren und dem Gast dazu verhelfen, sich voll und ganz zu entspannen.

 

Teilnahme:

Jeder Teilnehmer zeigt einen klassischen Aufguss. Es gibt keine Platzierungen, allerdings ist es möglich disqualifiziert zu werden, bzw. kein Zertifikat vom Cron4 zu erhalten, wenn die Vorbereitung und die Durchführung, sowie das Auftreten des Aufgussmeisters als unprofessionell eingestuft werden.

 

Definition „Klassischer Aufguss“

Ein klassischer Aufguss wird mit Wasser, Eisbällen, ätherischen Ölen, entspannender Musik, einem Handtuch und einfachen Wedeltechniken (vorzugsweise den 4 Grundwedeltechniken) durchgeführt.

Zudem sind dieses Mal auch alternative Wedelutensilien, wie Fächer, Discs usw. erlaubt. 

 

Teilnahmebedingungen:

  • Saunawart seit mindestens 2 Jahren (Nachweis des Betriebes)

oder

  • Cron4-Aufgussmeister, die einen Kurs im Cron4 besucht haben
  • Aufgussmeister mit einer Saunameister-Ausbildung ähnlicher Institutionen, z.B. Deutscher Saunabund

oder

  • Personen, die schon einmal an einer Aufgussmeisterschaft seit 2010 teilgenommen haben

 

Dauer des Aufgusses

Der klassische Aufguss dauert maximal 15 Minuten lang, inklusive Präsentation in der Muttersprache und in englischer Sprache. Als Hilfe zur Zeiteinhaltung dient die Sanduhr in der Saunakabine, die nach Betreten aktiviert werden kann.

3 Runden mit Steigerung, jedoch ohne Zeitvorgabe für die einzelne Runde.

 

Utensilien

Maximal 12 Schneebälle (Durchmesser max. 12 cm) + 5 Liter Wasser, Duft, Wedelutensilien

 

Beschränkungen

Keine Dekoration, keine Showelemente, keine Animation des Publikums, keine Extras, keine Kostümierung

(Das Publikum wird aufgefordert, erst am Ende des Aufgusses zu applaudieren)

 

Einfache Lichtszenerie ohne Effekte (wird vor dem Aufguss mit dem Veranstalter abgesprochen)

Kleidung: passend zum Aufguss

 

Musik

Die Musik darf der Aufgussmeister selber wählen: Sie soll jedoch zu einem klassischen Aufguss sowie zum Aufgussmeister selbst passen. Die Musik muss in MP3-Format auf einem USB-Stick (keine Handys oder sonstigen Geräte) mitgebracht werden.

 

Zusatzinformation:

Der Veranstalter stellt zur Verfügung:

Kübel, Eis, Wasser, Kelle

 

ANMELDUNG DER TEILNEHMER:

Durch vollständig ausgefülltes Anmeldeformular an info@lebe.bz.it bis 30.04.2019

 

 

Teilnahme auf 60 Teilnehmer limitiert, bei mehr Anmeldungen wird vom Veranstalter die Teilnahme ausgelost.

 

Jeder Teilnehmer hat Zutritt zu den Aufgüssen der anderen Teilnehmer

 

Im gesamten Saunabereich ist es strengstens verboten, Mobiltelefone, Kameras, Videokameras usw. zu verwenden. Es werden auch keine Videoaufnahmen von den Aufgüssen gemacht.

 

STARTLISTE:

Die Einteilung der Startliste wird am 01.05.2019 in Form einer neutralen Ziehung vom Veranstalter vorgenommen.

 

VERANSTALTUNGSTERMINE:
Freitag, 07.06.2019 von10.00-22.00 Uhr

Samstag, 08.06.2019 von 10.00-22.00 Uhr

Sonntag, 09.06.2019 von 8.00-22.00 Uhr

 

EINTRITTSTICKETS FÜR DIE SAUNA VOM 07.06.-09.06.2019

Es gelten die regulären Eintrittstarife (Feiertage)

 

ZUTRITT ZU DEN AUFGÜSSEN FÜR DIE GÄSTE:

Für die Aufgüsse werden im Saunahof Tickets vergeben, ohne Ticket, kein Zugang zu den Aufgüssen.


Cron4 on Facebook Freibad Bruneck on Facebook Cron4 on Twitter Cron4 on Instagram Cron4 on Google+ Cron4 on Looptown Cron4 on Tripadvisor
fullscreen
top